A+ R A-

5. Spieltag 2018/19, SRC-Herren behalten die rote Laterne

Start der Rückrunde für die SRC-Herren am 5. Spieltag der Saison 2018/19 verlief in Castrop-Rauxel nicht wie gewünscht. Am Ende gab es zwei klare 0:4-Niederlagen gegen Go! Sport Iserlohn (1) und 1. CSC Forum Castrop-Rauxel (1).

Im Spiel gegen den Tabellenzweiten Go! Sport Iserlohn (1) musste man sich klar mit 0:4 geschlagen geben.

Als erstes ging Marcel Lipthal an Position 4 gegen Leslie Carrick in den Court. Die ersten beiden Sätze konnte er ausgeglichen gestalten, so dass es 1:1 in Sätzen stand. Danach kam der Gegner immer besser ins Spiel und er hatte keine Chance mehr auf einen Satzgewinn. Somit unterlag er mit 1:3 und Iserlohn ging mit 1:0 in Führung.

Parallel spielte an Position 3 Martin Schönwälder. Er konnte das Spiel ebenfalls bis zum 1:1 ausgeglichen gestalten. Auch er musste Satz drei und vier abgeben und unterliegt gegen Thomas Simonetti mit 1:3. Iserlohn ging damit mit 2:0 in Führung.

Anschließend gingen Ahmed Ali an Position 1 gegen Maren Pisch und an Position 2 Marcus Nölke gegen Eckerhard Küppers in den Court. Beide hatten keine Chnace und mussten sich jeweils klar mit 0:3 geschlagen geben. Endstand gegen Iserlohn somit 0:4.

Spielergebnisse gegen Go! Sports Iserlohn (1), 0:4-Niederlage:
Position 1 - Ahmed Ali - Maren Pisch 0:3 (3/11, 8/11, 5/11)
Position 2 - Marcus Nölke - Eckhard Küppers 0:3 (9/11, 6/11, 0/11)
Position 3 - Martin Schönwälder - Thomas Simonetti 1:3 (13/15, 11/5, 2/11, 4/11)
Position 4 - Marcel Lipthal - Leslie Carrick 1:3 (11/5, 1/11, 5/11, 5/11)

Im 2. Spiel des Tages gegen den Gastgeber und Tabellensechsten 1. CSC Forum Castrop-Rauxel (1) musste man sich ebenfalls mit 0:4 geschlagen geben.

Als erstes ging wieder Marcel Lipthal an Position 4 gegen Jonas Dickmann in den Court. Relativ chancenlos unterliegt er klar mit 0:3. Castrop-Rauxel ging mit 1:0 in Führung.

Parallel spielte an Position 3 Martin Schönwälder. Ihm erging es nicht besser. Er musste sich gegen Frank Bendig ebenfalls klar mit 0:3 geschlagen geben. Castrop-Rauxel ging damit mit 2:0 in Führung.

Anschließend gingen Ahmed Ali an Position 1 gegen Peer Dany und an Position 2 Marcus Nölke gegen Mario Aust Küppers in den Court. Beide hatten wie im Spiel zuvor keine Chance und mussten sich jeweils klar mit 0:3 geschlagen geben. Endstand gegen Castrop-Rauxel somit 0:4.

Spielergebnisse gegen 1. CSC Forum Castrop-Rauxel (1), 0:4-Niederlage:
Position 1 - Ahmed Ali - Peer Dany 0:3 (1/11, 2/11, 6/11)
Position 2 - Marcus Nölke - Mario Aust 0:3 (1/11, 3/11, 0/11)
Position 3 - Martin Schönwälder - Frank Bendig 0:3 (8/11, 7/11, 2/11)
Position 4 - Marcel Lipthal - Jonas Dickmann 0:3 (7/11, 4/11, 3/11)

Mit diesem Spieltag bleibt man auf dem letzten Tabellenplatz, obwohl das Team gegenüber der letzten Saison stark verbessert ist, bleibt nichts Zählbares hängen. Der Abstand zum nächsten Tabellenplatz beträgt bereits 6 Punkte und es wird deutlich, dass man in dieser Saison die rote Laterne nur mit viel Glück abgeben kann. Aufgeben ist aber keine Option, es wird bis zum letzten Ballwechsel alles gegeben.

Die Begegnung zwischen Go! Sports Iserlohn (1) gegen 1. CSC Castrop-Rauxel (1) entschied das Team aus Iserlohn mit 3:1 für sich.

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-ssb p-vsg_duisburg p-oliver

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm