A+ R A-

SRC-Herren starten mit zwei Siegen in die neue Saison

Nach Büttgen-Neuss ging es für die 1. Herren des SRC Duisburg zum Saisonstart. Mit zwei Siegen in der Oberliga Rheinland gegen ST Cadillac Eschweiler und TESPO Büttgen-Neuss kehrte man zurück nach Duisburg.

Insgesamt ein toller Auftakt für unsere 1. Herren, die zwar im Spiel gegen TESPO Büttgen-Neuss alles geben mussten um den Sieg einzufahren, aber am Ende wurden beide Partien verdient gewonnen.

Gegen Eschweiler begann an Position 4 Patrick Kauven. In den beiden ersten Sätzen ging es knapp zu, so dass es 1:1 in Sätzen stand. Leider kam sein Gegner mit den sehr schnellen Courts immer besser zurecht, so dass Patrick Kauven sich mit 1:3 geschlagen geben musste und Eschweiler mit 1:0 in Führung ging.

Dirk Siewert an Position 3 spielte seine ganze Erfahrung aus und siegte klar mit 3:0. Damit glich er zum 1:1 aus.

Neuzugang Christoph Bluhm kam an Position 1 erstmalig für den SRC zum Einsatz. Er ließ nichts anbrennen uns siegte ebenfalls klar mit 3:0 und brachte sein Team mit 2:1 in Führung.

Ebenfalls neu bei den SRC-Herren ist Niederländer Luke Stauffer. Auch er ließ nichts anbrennen und siegte mit 3:0. Endstand gegen Eschweiler 3:1 für die SRC-Herren. Somit gelingt den SRC-Herren als Aufsteiger in die Oberliga Rheinland im ersten Spiel der erste Sieg.

Team Cadillac Eschweiler 1 : SRC Duisburg 1           Spielstand: 1:3  |  3:10  |  88:128    Tabelle-Punkte: 3-0
Pos. Spieler : Spieler 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze S-Punkte
1 Carsten Mika : Christoph Bluhm 7:11 3:11 1:11 - : - - : - 0:3 11:33
2 Michael Heerde : Luke Stauffer 7:11 4:11 1:11 - : - - : - 0:3 12:33
3 Udo Klinkenberg : Dirk Siewert 9:11 6:11 6:11 - : - - : - 0:3 21:33
4 Vincent Spies : Patrick Kauven 11:8 11:13 11:4 11:4 - : - 3:1 44:29

 

Gegen den Gastgeber Büttgen-Neuss startete diesmal Frank Thiede an Position 4. Er kommt für Dirk Siewert ins Team. Er erwischte keinen guten Tag und musste sich mit 0:3 geschlagen geben. Büttgen-Neuss geht mit 1:0 in Führung.

An Position 3 rutschte nun Patrick Kauven. Er hatte vor allem Probleme mit den schnellen Courts, so dass er sich ebenfalls mit 0:3 geschlagen geben musste. Büttgen-Neus ging damit mit 2:0 in Führung und es war für die SRC-Herren nur noch ein Unentschieden möglich. Um das Unentschieden zu "gewinnen", durfte man in den beiden letzten Partien keinen Satz mehr abgeben und so wenig Spielpunkte wie möglich. Der Druck auf Christoph Bluhm und Luke Stauffer war damit schon sehr groß.

Als nächstes war Christoph Bluhm an Position 1 dran. Er meisterte seine Aufgabe sehr gut und gab auch sehr wenig Punkte ab. Mit einem klaren 3:0-Sieg verkürzte er zum 1:2.

Nun war klar, dass Luke Staufer nicht mehr als 13 Punkte zulassen durfte und der sein Gegner keinen Satz gewinnen darf. In den ersten beiden Sätzen drehte er richtig auf und sein Gegner machte insgesamt nur 6 Punkte. Im abschließenden 3. und letzten Satz gab Luke Stauffer keinen Punkt ab und siegte verdient mit 3:0. Er glich damit zum 2:2 aus und durch das bessere Verhältnis bei den Spielpunkten gab es für die SRC-Herren zwei Punkte statt nur einem Punkt. 

SRC Duisburg 1 : TESPO Büttgen Neuss 1           Spielstand: 2:2  |  6:6  |  90:82    Tabelle-Punkte: 2-1
Pos. Spieler : Spieler 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze S-Punkte
1 Christoph Bluhm : Andreas Schlingmann 11:4 11:4 11:3 - : - - : - 3:0 33:11
2 Luke Stauffer : Pascal Rogge 11:4 11:2 11:0 - : - - : - 3:0 33:5
3 Patrick Kauven : Winfried Schmidt 4:11 5:11 6:11 - : - - : - 0:3 15:33
4 Frank Thiede : PMichael Sander 1:11 6:11 2:11 - : - - : - 0:3 9:33

 

Mit den beiden Siegen geht es erst einmal in das obere Drittel der Tabelle. Am 2. Ligaspieltag trifft man in Krefeld mit gestärktem Selbstvertrauen auf den SC Köln 2012 und den SC Turnhalle Niederrhein (4). Wir drücken der Mannschaft die Daumen.

Fotos zum Ligaspieltag sind in der Rubrik Archiv/Fotoalbum abgelegt (hier klicken).

Kooperationen

p-gsm_meiderich p-steinbart p-ggs_mozart p-ggs_hebel p-kgs_graben p-kg_huckingen p-schiffer_kh p-vsg_duisburg p-ssb p-uni_duisburg p-oliver

Partner

p-sparkasse p-oliver p-kia p-s&f_park p-ende_tv

Mitgliedschaften

p-dsqv p-dsl p-lsb_nrw p-sporthilfe p-slv_nrw p-ssb p-ig_kiak p-promotive

Charity-Aktionen

p-mfm